All Posts By

COPYLIO

Erfolg für Stockfotografen – 3.962,52 EUR an Zahlungsansprüchen durchgesetzt

Als Full-Service-Dienstleister unterstützen wir von COPYLIO unsere Auftraggeber bei der effizienten Wahrung ihrer Urheberrechte. Hierzu übernehmen wir von COPYLIO das Monitoring der Fotografien unserer Mandanten, dokumentieren die aufgefundene Bildfundstelle gerichtsverwertbar und kümmern uns gemeinsam mit unseren Vertragsanwälten darum, dass der Fotograf eine angemessene Entschädigung für die unautorisierte Nutzung seiner Fotografien erhält.

Hierbei arbeitet COPYLIO auf einer „No win – no fee“-Basis, d.h. nur dann, wenn auch der Fotograf eine Schadensersatzzahlung erhält, erhält COPYLIO eine faire prozentuale Erfolgsbeteiligung am realisierten Schadensersatz.


3.962,52 EUR an Zahlungsansprüchen durchgesetzt

Im Wege des Bildmonitorings wurde unser Auftraggeber auf eine urheberrechtliche Fundstelle aufmerksam, die das Bild entgegen der ursprünglich vereinbarten Lizenzbedingungen ohne Urheberhinweis verwendete. Die Nutzung erfolgte durch eine Modeboutique aus den neuen Bundesländern.

Gerade die Benennung des Urhebers ist jedoch für Fotografen von entscheidender Bedeutung und führt häufig bei interessierten Webseitenbetrachtern zu zusätzlichen Lizenzierungen führt. Mithin ist auch der monetäre Wert einer Urheberbenennung für den Fotografen nicht zu unterschätzen.

Nachdem uns unser Fotograf über die unautorisierte Nutzung des Lichtbildes informiert hatte, wurde die aufgefundene Bildfundstelle gerichtsverwertbar dokumentiert und anschließend an unsere Vertragsanwälte im Namen des Fotografen übergeben.

Im Wege der Rechteverfolgung wurden neben Unterlassungs- und Beseitigungsansprüchen ebenfalls angefallene Rechtsanwaltskosten, Dokumentationskosten sowie ein angemessener Schadensersatz für die zwischenzeitliche unautorisierte Nutzung des Lichtbildes verlangt.

Letztlich konnte der Fall nach Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie der Befriedigung von 3.962,52 EUR an Zahlungsansprüchen für unseren Fotografen erfolgreich abgeschlossen werden. Der Fall macht aber auch deutlich, wie wichtig eine konsequente Rechteverfolgung für Fotografen ist.


Full-Service bei der Rechteverfolgung – nutzen Sie die Erfahrung von COPYLIO!

Sie sind ebenfalls Fotograf und möchten die Verfolgung unautorisiert genutzter Fotografien effizient gestalten? Dann sprechen wir uns an – Robert, unser Geschäftsführer, verfügt über jahrelange Erfahrung bei der Bearbeitung von Bildrechtsverletzungen. Jan, unser Co-Founder, bringt als Profi-Fotograf zudem die Perspektive der Fotografen in das Unternehmen mit ein.

Auch unsere Vertragsanwälte können bei der Vertretung von Fotografen auf eine umfassende Erfahrung aus Tausenden betreuten Fällen zurückblicken.

Sprechen Sie uns gern unverbindlich an, um nähere Informationen zu uns und unserem Leistungsangebot zu erhalten!

COPYLIO hilft Stockfotograf bei Durchsetzung seiner Lizenzansprüche

Viele Stockfotografen, die ihre Bilder über Stockplattformen wie beispielsweise fotolia, shutterstock oder pitopia veräußern, erhalten für die Nutzung ihrer Bilder meist nur ein relativ geringes Honorar. Umso wichtiger ist es dann, dass bei der Nutzung die Lizenzbedingungen eingehalten werden. Insbesondere eine Namensnennung ist häufig eine interessante Werbung für Fotografen, um an zukünftige Folgeaufträge zu gelangen.

Gemeinsam mit Vertragsanwälten: 1.033,34 EUR Zahlungsansprüche für Stockfotografen vereinnahmt

Unser Kunde, ein Stockfotograf, musste vorliegend feststellen, dass sein Bild von einem Berliner Medienunternehmen entgegen der Lizenzbedingungen für ca. 3 Monate verwendet worden war.

Gemeinsam mit unseren Vertragsanwälten haben wir für unseren Kunden daher die ihm zustehenden Unterlassungs-, Auskunfts- sowie Schadensersatzansprüche durchgesetzt.

Das Ergebnis: Bereits nach ca. 2 Wochen konnte eine Einigung in der Angelegenheit erzielt werden und es konnten durch unsere Vertragsanwälte Zahlungsansprüche in Höhe von EUR 1.033,34 für den Stockfotografen vereinnahmt werden.

Full-Service bei COPYLIO: Recherche – Dokumentation – Durchsetzung

Sie sind ebenfalls Fotograf und möchten Ihr Bildportfolio überwachen lassen? Dann nehmen Sie gern unverbindlich Kontakt zu uns auf, um weitere Informationen zu einer möglichen Zusammenarbeit zu erhalten.

Wir von COPYLIO bieten für Fotografen einen Full-Service bei der Rechteverfolgung an – beginnend von der kontinuierlichen Überwachung Ihrer Lichtbildwerke auf unautorisierte Nutzungen, über die Dokumentation der Rechtsverletzung hin bis zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche als Fotograf über unsere Vertragsanwälte.

Ihr Vorteil als Fotograf ist hierbei, dass wir von COPYLIO lediglich im Erfolgsfall eine faire Vergütung in Höhe von 30% der realisierten Lizenzeinnahmen (inkl. Mwst.) erhalten.

Wo können wir helfen?

* Kontinuierliche Überwachung Ihrer Lichtbildwerke auf unautorisierte Verwendungen hin
* Beratung bei der Auswahl passender Stockplattformen für die Vermarktung Ihrer Fotos
* Gerichtsverwertbare Dokumentation von Rechtsverletzungen
* Durchsetzung Ihrer Rechte durch unsere Vertragsanwälte

Warum gerade wir?



* Kein Kostenrisiko für Sie bei der Durchsetzung Ihrer Urheberrechte im außergerichtlichen Bereich
* Hundertfache Erfahrung bei der Durchsetzung von Urheberrechten
* Erfahrene Vertragsanwälte im Hintergrund mit jahrelanger Fotorecht-Erfahrung aus Tausenden von Abmahnungen

Knapp 4.000 EUR für Stockfotografen erzielt

Als Legal-Tech-Startup unterstützen wir von COPYLIO Fotografen bei der Durchsetzung der ihnen zustehenden Urheberrechte, indem wir für Fotografen einen Full-Service bei der Wahrung ihrer Urheberrechte anbieten. Die Fotografen haben so die Möglichkeit, ohne eigenes Kostenrisiko ihre Ansprüche auf Unterlassung der rechtswidrigen Bildverwendung, sowie Schadensersatz durchzusetzen. Lediglich im Erfolgsfall erhalten wir von COPYLIO ein faires Erfolgshonorar.

Aus der Praxis: Knapp 4.000 EUR für einen Stockfotografen bei einem Fall erzielt

Im August konnten wir gemeinsam mit der Hilfe unserer Vertragsanwälte unserem Fotografen zu einer Zahlung von knapp 4.000 EUR für einen Fall der Rechtsverletzung verhelfen.

Dank unseres Bildmonitorings war unser Fotograf darauf aufmerksam geworden, dass eine ostdeutsche Modeboutique eine seiner Stockfotografien genutzt hatte. Nachdem die Modeboutique von unseren Vertragsanwälten abgemahnt worden war, hatte die Modeboutique sich im Wege einer strafbewehrten Unterlassungserklärung dazu verpflichtet, es zukünftig zu unterlassen, die streitgegenständliche Stockfotografie weiterhin öffentlich zugänglich zu machen.

Aus diesem Grund staunte unser Fotograf nicht schlecht, als er erkennen musste, dass das Stockfoto trotz Abgabe einer entsprechenden Unterlassungserklärung weiterhin öffentlich zugänglich gemacht worden war.

Dies führte dazu, dass die versprochene Vertragsstrafe verwirkt wurde und diese somit an unseren Fotografen zu zahlen war.

Lesson learned:


Nach Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung bietet es sich an, die Internetpräsenzen der Gegner weiterhin zu überwachen, um weitere öffentliche Zugänglichmachungen identifizieren zu können und einen Bildverwender mithin wirkungsvoll von weiterer unautorisierter Nutzung der eigenen Bilder abhalten zu können.

COPYLIO – Rechteverfolgung für Ihre Bilder

Sie sind ebenfalls Fotograf und möchten die Rechteverfolgung vertrauensvoll in die Hände von COPYLIO legen? Dann sprechen Sie uns gern an, um weitere Informationen zu einer möglichen Zusammenarbeit zu erhalten.

Unsere Vorteile für Sie:

* keine Fixkosten beim Monitoring Ihres Bildportfolios
* bequeme Fallverwaltung über unseren Mitgliedsbereich
* persönlicher Ansprechpartner bei uns im Hause
* kein Kostenrisiko im außergerichtlichen Bereich
* Faires Erfolgshonorar für COPYLIO nur dann, wenn auch Sie Lizenzeinnahmen erzielen